MünsterlandGräwwel

Zwei neue schöne Touren habe ich in den letzten Tagen abgefahren. Die erste ging von Vreden aus ostwärts über den Schöppinger Berg, die andere in die Coesfelder Heide zum Hermann Löns Denkmal.

Beide Touren kann ich nur empfehlen. Zum Schöppinger Berg ging es durch die Bröke und am Haus Egelborg vorbei. Nach einem Teil an der Vechte entlang fuhr ich auf schönen Wiesentrails über den Schöppinger Berg um dann von Horstmar nach Darfeld zu kommen. Auf dem Paoters Pättken gings dann zur Eisdiele nach Eggerode. Am Holtwicker See vorbei und durch die Berkelaue führte der Weg zum Startort Vreden zurück. (96 km)

SchöppingerGraphalt

Die zweite Tour folgte mehr oder weniger der Berkel flussaufwärts Richtung Coesfeld. Durch die Berkelaue, an der Hengelborg vorbei, ging es durch die Berkelparlandschaft in Gescher nach Haus Hall. Zwei alte Berkel Wassermühlen kreuzten den Weg in Richtung Coesfelder Heide. Das ist ein tolles Waldgebiet mit Schotterwegen und spannenden Trails. Auf dem Lünsberg gabs dann das Rendezvous mit Hermann Löns. Das Roussillion des Münsterlandes war dann das nächste Highlight. Am Kuhlenvenn konnte man zwischendurch Wasservögel und tolle Natur genießen. Über Gescher und die Berkelaue gings dann heimwärts. (75 km)

HermannLönsRide

… einige Bilder der Touren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.